www.netlcr.org  :: Das Update für Deinen Internet Zugang ::::::

Oleco::NetLCR - Einführung


Allgemeiner Überblick & Historie



Über 50 Prozent der Menschen in Deutschland sind online - und täglich kommen Tausende hinzu. Unzählige nutzen einen der großen Zugangs-Anbieter und wissen nicht, dass es viele günstige Alternativen zu den relativ hohen Gebühren, langfristigen Vertragsbindungen und oft genug auch technischen Einschränkungen gibt.

Im Bereich des Telefonierens ist es mittlerweile üblich, dass man nicht nur über einen Anbieter telefoniert, sondern je nach Entfernung oder Zeit eine bestimmte Nummer vorwählt. Da es mittlerweile eine grosse Anzahl von Anbietern und Tarifen gibt, ist die Suche nach dem günstigsten Tarif zu einer zeit- und nervtötenden Sache geworden. Die Marktlücke wurde erkannt, und schnell kamen sogenannte Least-Cost-Router auf den Markt. Diese werden zwischen Telefon und Anschluss angebracht und wählen aus einer Vielzahl von Tarifen automatisch immer den günstigsten Anbieter.

Die Idee, dass es solch einen Least-Cost-Router auch für die unzähligen Internet-By-Call-Anbieter geben müsse, kam uns im Jahr 1999. Im April 2000 erblickte der erste (!) "Internet-Low-Cost-Router" das Licht der Welt.

Die Nützlichkeit des kleinen, kostenlosen Tools sprach sich schnell herum.  

Die Software funktioniert wie ein "Net Low-Cost-Router":
Aus einer Vielzahl angemeldeter Internet-Tarife schlägt der Oleco::NetLCR günstige Zugänge aus, die per Mausklick ausgewählt werden können. Durch die direkte Einwahl-Funktion können so die Surf-Kosten kinderleicht erheblich gesenkt werden!

 

Das Oleco-Hauptfenster
 

Dieses Fenster erscheint bei jedem Start von Oleco. Es zeigt die Tabelle mit den verschiedenen Internet-Zugangs-Anbietern (Providern) an. Der aktuell günstigste gelistete Tarif wird automatisch markiert, und über "Verbinden" kann man gleich die Verbindung zum Internet aufbauen. Kinderleicht, oder? Wir haben uns bei der Entwicklung des Programms auf die wesentlichen Funktionen beschränkt, um die Bedienung auch für Computer-Laien leicht nachvollziehbar zu machen. Die angefallenen Telefongebühren kann man sich übersichtlich in einer Tabelle anschauen. Ein weiteres Feature im NetLCR ist die Tarif-Ampel. Die Tarife werden gemäß der Ampelfarben entweder grün (empfohlen), gelb (normal) oder rot (brandaktuell) markiert. Ausschlaggebend für die Markierung sind strenge Richtlinien, die den Benutzer vor Tariftricks schützen sollen. Mehr Informationen zur Tarif-Ampel gibt's hier.
 

Gut zu wissen...

Alle im LCR vertretenen Provider rechnen die Gebühren über die normale Telefonrechnung ab. Dort erscheinen die einzelnen Provider im Abschnitt "Beträge anderer Anbieter". Oleco::NetLCR funktioniert mit allen gängigen Windows-Versionen, Modems und ISDN-Karten, nicht jedoch über DSL. Der NetLCR kennt neben bundesweiten auch regionale Tarife, und kann eine eventuelle Einwahlgebühr über eine vorher festgelegte geschätzte Surfdauer auf faire Art in die Berechnung des günstigsten Anbieters einfließen lassen.

Der Oleco::NetLCR ist online oder auf den Heft-CDs von unterschiedlichen Computer-Magazinen erhältlich. Das Programm und die Tarifupdates sind völlig kostenlos. Bis auf die Internet-Verbindungsgebühren entstehen keine weiteren Kosten. Alle von Oleco angezeigten Kosten sind Effektivpreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Wir empfehlen, ausschließlich die jeweils aktuelle Softwareversion zu verwenden. Nur so ist ein reibungsloser Ablauf des Dienstes gewährleistet.

Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für den Oleco::NetLCR, die bei der Installation, aber auch in den Optionen von Oleco unter "Info", eingesehen werden können.

SYSTEM-VORAUSSETZUNGEN:

  • PC mit beliebigem Windows-Betriebssystem (Windows 95/98/ME/NT4/2000/XP/Vista mit aktuellsten Updates)
  • mindestens 32 MB RAM
  • 8 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte
  • Analog-Modem oder ISDN-Adapter mit passenden CAPI-Treibern
  • Installiertes DFÜ-Netzwerk bei Verwendung von Win95/98/ME(Das DFÜ-Netzwerk ist Bestandteil von Windows)

Jetzt kostenlos downloaden